RLK KALTSCHMIDT MEISTERBETRIEB SEIT 1991

Rauch- und Wärmeabzug  Automatisierung von Glasbauten

Türfeststellanlagen

 Warum Türfestststellanlagen ? 

  • Das Abschottungsprinzip ist der beste vorbeugende bauliche Brandschutz.
  • Einzelne Brandabschnitte müssen wegen ihrer Funktionalität mit Rauchschutztüren versehen sein.
  • Offen gehaltene Rauchschutztüren gewährleisten einen ungehinderten Durchgang.
  • Feuerschutzabschlüsse müssen im Brandfall automatisch schließen.
  • Feststellanlagen verhindern das Übergreifen des Brandes und sichern dadurch Gebäude- und Sachwerte

Aufbau und Funktion von Feststellanlagen 

  • Auslösung durch mindestens einen oder mehrere Rauchmelder oder Rauchschalter
  • Handauslösung durch Taster mit Aufschrift "TÜR ZU"
  • Festhaltevorrichtung für Türen und Tore (Magnete oder Türschließer mit magnetischer Festhaltung)
  • Steuergerät mit Energieversorgung
  • Bei einer Lokalisierung von Rauch durch den Rauchmelder löst sich die Festhaltevorrichtung und die Tür schließt sich selbständig.
  • Bei Stromausfall oder bei Betätigung des Tasters wird die Tür ebenfalls geschlossen.
  • DSC02465_2
    DSC02465_2
  • DSC02468_1
    DSC02468_1
  • DSC02469_1
    DSC02469_1